Als Piraten auf Schatzsuche

Die Klasse 1a ging am Ende der Lesewoche mit einer Schatzkarte und selbst gebastelten Augenklappen und Flaggen auf Schatzsuche. Nach einer längeren Suche entdeckten sie im Bauwagen die Schatzkiste, in der kleine Überraschungen auf die Kinder warteten.  Auch Pirat Seewolf fand am Ende einer langen Suche endlich seinen Schatz. Seewolf ist die Hauptfigur des Buches „Pirat Seewolf lernt lesen“, das die Kinder in der Lesewoche vom 1. bis zum 5. April gemeinsam gelesen haben. Im Buch lernt Pirat Seewolf durch Kinder das Lesen und schafft es so, die Schatzkarte zu entschlüsseln und den Schatz zu finden. Statt Gold findet er in der Schatzkiste jede Menge Bücher, denn: Lesen ist wichtig.

Besuch von Schulhund Cubbi

Am 11. April war Cubbi, der Schulhund, zusammen mit Frau Speckemeier und zwei Kindern der 3b zu Besuch in unserer Klasse. Die Drittklässler erzählten den Kindern, wer Cubbi ist und wie er als Schulhund in der Klasse 3b arbeitet.  Im Anschluss daran beantworteten die Kinder Quizfragen und durften den Hund streicheln. Frau Speckemeier und Cubbi machten mit den Kindern ein Anlaut-Spiel, bei dem Cubbi an einem Glücksrad drehte. Manche Kinder probierten am Schluss noch einen Trick mit Cubbi aus. Die Klasse 1a hat sich sehr über den Besuch von Cubbi gefreut und möchte ihn am liebsten bald wieder in ihre Klasse einladen.

Zahnstationen

Auch in diesem Jahr war wieder Frau König vom Kreisgesundheitsamt Soest zu Besuch und hat allerlei Wissenswertes zum Thema Zahngesundheit im Gepäck gehabt.

Die Kinder der Klasse 1a konnten an Modellen die "KAI"-Methode ausprobieren und nahmen am Ende selbstverständlich wieder eine neue Zahnbürste für sich mit nach Hause.